Aktuelles/Termine


Auf diesen Seiten informiert die Beratungsstelle über eigene aktuelle Termine, Veranstaltungen und Aktivitäten sowie aus
dem Bereich der Altbausanierung und Denkmalpflege:
 

_________________________________________________________________________________________

Praxisseminar Sicherung und Restaurierung historischer Gefacheputze
Do., 23.05. bis Sa., 25.05.2019


Im Rahmen eines dreitägigen Praxisseminars werden die Möglichkeiten der Sicherung und Restaurierung von gefährdeten
Putzflächen an Fachwerkgebäuden behandelt. Zur Erörterung praktischer Problem- und Fragestellungen und zur Einübung von
Restaurierungstechniken wurde als Objekt eine Fachwerkscheune im Vogelsberg mit regionaltypischen Kratzputzausführungen
ausgewählt. Detailprogramm

_________________________________________________________________________________________

 

Arbeitsgruppe Restauratoren im Handwerk


Das nächste
Treffen der Arbeitsgruppe Restauratoren im Handwerk findet am Samstag, 29. Juni 2019, in Bad Karlshafen statt.
Eine Stadt- und Architekturführung sowie der Besuch des Klostern Helmarshausen werden Teil des Arbeitsgruppentreffens sein.

Die Tagesordnung folgt in Kürze.

__________________________________________________________________________________________


Johannesberger Arbeitsblätter 2018


Im Rahmen der Publikationsreihe der Beratungsstelle erschienen 2018 folgende 3 neue Arbeitsblätter:

- Romanzement, 6,75 €

- Kitte in der Möbelrestaurierung, Teil 1: Einführung, 5,00 €

- Historische Buntpapiere, 5,75 €

 

Ende 2019 planen wir die Herausgabe von voraussichtlich vier neuen Themen.


Die Gesamtübersicht der Johannesberger Arbeitsblätter finden Sie hier.

_________________________________________________________________________________________

Workshops und Beratungen 2019

Die Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege bietet im Rahmen ihres Leistungsspektrums zu ausgewählten Themen in diesem Jahr
wieder kostenfreie Workshops, Beratungsveranstaltungen und Vorträge für Handwerksbetriebe an. Nähere Informationen sind dem
beigefügten Flyer zu entnehmen.

Weiterhin kann die Propstei Johannesberg im Rahmen von Innungsfahrten besucht werden. Als Programmpunkt bietet sich 
die Führung durch die barocke Propstei an (historische Räume und Werkstätten, Johannesberger Handwerkssammlung mit den
Modellen historischer Fachwerkhäuser). Zusätzlich können Kurzvorträge zu denkmalrelevanten Themen individuell vereinbart werden.

Anfragen gerne per E-Mail oder unter Telefon 0661/9418396

________________________________________________________________________________________

Auswertung der Befragung von Restauratoren und Restauratorinnen im Handwerk 2018

Im Turnus von zwei Jahren führt die Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege seit 2005 bundesweite Befragungen
von Restauratoren und Restauratorinnen im Handwerk zu deren betrieblicher Tätigkeit in der Denkmalpflege und Altbausanierung durch.
Ziel dieser Befragung ist es, zur aktuellen Bedeutung dieses Tätigkeitsbereiches konkrete Daten zu ermitteln. Darüber hinaus sind auch
persönliche Einschätzungen und Erfahrungswerte der befragten Personen von Interesse.
Die Auswertung der Befragung 2018 finden Sie hier.

 

__________________________________________________________________________________________


Hessischer Denkmalschutzpreis und Ehrenamtspreis 2019

Der Hessische Denkmalschutzpreis wird für denkmalpflegerische Maßnahmen verliehen, die im Rahmen der gegebenen Voraussetzungen (räumliche Lage,
wirtschaftliche Situation, Umgang mit historischer Bausubstanz) durch individuelle Lösungen, handwerklich-technische Qualität und besonderes Engagement eine
Vorbildwirkung erzielen und zum Nachahmen anregen. Eingereicht werden können Projekte, deren Fertigstellung nicht länger als drei Jahre zurück liegt.
Zeitgleich mit dem Denkmalschutzpreis wird auch der von der Hessischen Staatskanzlei gestiftete Ehrenamtspreis verliehen. Bei der Vergabe des Ehrenamtspreises steht das
gemeinschaftliche Engagement für ein Kulturdenkmal im Vordergrund.
Ausschreibung   Fragebogen Bau- und Kunstdenkmäler   Fragebogen Bodendenkmalpflege

__________________________________________________________________________________________


Fachtagung Kulturerbe braucht Restauratoren

Die gemeinsame Fachtagung des Verbandes der Restauratoren e.V. (VDR) und der Restauratoren im Handwerk anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres SHARING HERITAGE 2018
fand am
 09.11.18 auf der Messe denkmal 2018 in Leipzig statt. Im Fokus standen beide Berufsgruppen mit ihrer essenzielle Rolle beim Erfoschen, Bewahren und Vermitteln von Europas Kulturerbe.
Anhand von sechs Objekten wurden positive Beispiele der Zusammenarbeit von akademischen Restauratoren und Restauratoren im Handwerk vorgestellt. Dabei ging es einerseits um die Darstellung
der unterschiedlichen Kompetenzen der beiden Berufsbilder, andererseits wurde durch die Beispiele deutlich, dass qualitätsvolle Restaurierungen in aller Regel auf das Zusammenwirken von akademischen
und handwerklichen Restuatoren und Restauratorinnen zurückzuführen sind. Unter der Moderation von Dr. Dörthe Jakobs stellten Vertreter beider Berufsgruppen als Tandem oder allein ihre Best-Practice-Beispiele
vor, um die Möglichkeiten der Zusammenarbeit konkret darzustellen. Exemplarisch sei hier der Vortrag zur erfolgreichen Restaurierung in der ehemaligen Großgaststätte "Aktivist" in Eisenhüttenstadt von
Dr. Dorothee Schmidt-Breitung und Thomas Heinemann, Restaurator im Maler- und Lackiererhandwerk, genannt. Zusammenfassung der Vorträge

 

__________________________________________________________________________________________



Neuauflage des Fachbuchs "Anschuhen, Verstärken und Auswechseln" ab sofort erhältlich

Fachliteratur für den Praktiker – Problemlösungen für den Handwerker

2. teilüberarbeitete Auflage, Fulda 2018
174 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Preis: 16,00 €

Mit der Veröffentlichung des Fachbuches „Anschuhen, Verstärken und Auswechseln“ beschreibt ein Expertenteam ausführlich Reparaturverbindungen der Zimmerleute bei Fachwerk- und Dachkonstruktionen.
Von Reparaturverbindungen über die Sicherung gelöster Verbindungen bis hin zur Instandsetzung von Holzkonstruktionen mit Sonderverfahren gibt das Buch einen Überblick über handwerkliche Techniken und Verfahren.

Bestellung per Bestellformular oder per E-Mail

__________________________________________________________________________________________

Neuzugänge in der Fachbibliothek

 

Die Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege und die Propstei Johannesberg gGmbH unterhalten gemeisnam
eine Fachbibliothek mit einem aktuellen Umfang von ca. 8.700 Buchtiteln. Die Bibliothek steht vorrangig Seminarteilnehmern,
interessierten Handwerkern und Mitgliedern des Fördervereins Propstei Johannesberg e. V. zur Verfügung.

Gerne sind wir bei Recherchen behilflich, eine Ausleihe ist ggf. auch per Post möglich.
Anfragen stellen Sie bitte an maybritt.baumbach@denkmalpflegeberatung.de oder Tel. 0661/38040612.


Neuzugänge 2016
Neuzugänge 2017
Neuzugänge 2018


Stand: 4. Februar 2019
 
zurück